Donnerstag, 14. Dezember 2017
Aug
08
2015
Fohlenbrennen / Reise 2016

 

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.

Joachim Glienke berichtet von den Fohlenschauen im Stader Zuchtgebiet 

 
   
  Vom 29.Juni -01.Juli 2016 fand die Sommertour der Fohlenschauen im BV Stade statt. Auf 5 Schauplätzen wurden 117 Fohlen und 25 Stuten vorgestellt. Die Kommission um den Zuchtleiter Volker Hofmeister den 1.Vorsitzenden Joachim Glienke seinen stellv. Michael Thöne sowie Jürgen Stradtmann als Chip- und Brennbeauftragter .Die Arbeit im fahrenden Verbandsbüro erledigte Stefanie Schadenberg. Begonnen wurde die Tour am Mittwoch um 9.00 Uhr in Langwedel bei Bärbel und Hinrich Hashagen.

 
 
     
 
 

Sieger Reitponystutfohlen in Lilienthal, Zü.Glienke 

 

Sieger Welsh B Stutfohlen in Otterndorf, N.Büscherhoff 

 
     
  Der gut vorbereitete Fohlenschauplatz war wie immer stark frequentiert durch die auf dem Gestüt Giersberg der Fam. Hashagen züchterisch hervorragend gezogenen Shetlandponys im Original Typ.

Es wurden jeweils 3 Preise für Shetlandponys im Mini Typ sowie im Original Typ vergeben.

Siegerfohlen bei den Minishetlands wurde Antares vom Heerenkamp/Argentino/Athelney Zü. U. Bes. Sabine Biermann/Emtinghausen

1.Reservesieger Stutfohlen v.German B/Don aus Waat Zü. U. Bes. Thomas Bormann,Bruchhausen-Vilsen

2.Reservesieger Rhaja v. Weyhe v. Polaris v. Weyhe/Jasper v.Heide Zü. U. Bes.Jürgen Stradtmann/Weyhe

Diese 3 Platzierten erhielten Ehrenpreise von Bärbel Hashagen überreicht.

Bei den Original Shetland wurde zum Siegerfohlen das Hengstfohlen Giersbergs Zestfort Live v. Zeoliet v.d. Brou/Norman v.d. Brou Zü. U. Bes. Hinrich Hashegen, Langwedel

1.Reservesieger Stutfohlen Giersbergs Wait and see v. Baron of Shetland/Helmut v.d. Brou Zü. U. Bes. Hinrich Hashagen,Langwedel

2.Reservesieger Hengstfohlen v.Neckar/Norman v.d. Brou Zü. U. Bes. Nicola Ackermann /Tewel

Für diesen Erfolg wurden den Züchtern vom Reitsport Jäger aus Achim Badenermoor Preise übergeben.

Anschließend wurde zu einem gemeinsamen Suppenessen geladen, der in gemütlicher Runde und viel züchterischen know how viel zu früh zu Ende ging, denn der nächste Termin in Dorum stand an.

Da aus organisatorischen Gründen der Platz an der Reithalle in Dorum nicht zur Verfügung stand, wurde die Fohlenschau auf der Anlage von Jürgen Reese in Holßel durchgeführt.

Auf dem sehr schön vorbereiteten Schauplatz mit Dressurplatzbegrenzu
 
 
 

 

Quelle: http://www.ponyhannover.de/